STRÄNDE

Mit mehr als 30 Kilometer Küste verfügt Alcúdia über zahlreiche wunderschöne Strände und Buchten.

Die Halbinsel Cap del Pinar ist die bedeutendste orographische Unebenheit. Zwei herrliche Buchten umgeben sie, im Norden die Bucht von Pollença und im Süden die Bucht von Alcúdia. Sie stellt eine wichtige raue und unebene Küstenlinie mit Klippen dar. Im Gegensatz dazu, im Norden an der Bucht von Pollença treffen Sie auf eine flache und geradlinige Küste aus Felsen und Steinen. Und im Süden, an der Bucht von Alcúdia, überrascht Sie eine völlig sandige Küste.

Es sticht Ihnen nicht nur der Strand von Alcúdia mit seinem weißen und feinen Sand ins Auge, sondern wenn sie der Küste weiter folgen, finden Sie zahlreiche Buchten, kleine Strände und eine Menge größere und kleinere Inseln.

Dieses unvergleichbare Küstenambiente lädt alle Besucher dazu ein, alle Arten an Aktivitäten sowohl im Winter als auch im Sommer zu unternehmen: Wassersportarten wie Segeln, Windsurfen, Kitesurfen, Kajakfahren aber auch Tauchen können mit Wandern, Nordic Walking, Joggen oder Fahrradfahren verbunden werden.